Ehemalige Bankmanagerin wegen $81 Mil. Dollar-Bangladesch Bankraub verurteilt

 

PHILIPPINEN — Maia Deguito, die ehemalige Zweigstellenmanagerin der Rizal Commercial Banking Corp. (RCBC, ist wegen Geldwäsche im Zusammenhang mit dem Raub von 81 Millionen Dollar der Zentralbank von Bangladesh im Jahre 2016 verurteilt worden.

 

Der Richter des Makati Regional Trial Court Branch 149 verurteilte die Frau in acht Fällen nach dem Anti-Geldwäschegesetz für jeden einzelnen Fall zu vier bis sieben Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 109 Millionen US-Dollar.

Ihr Anwalt will Berufung gegen das Urteil einlegen und sie selber war zu einer Stellungsnahme nicht bereit.

Quelle: GMA