ORTSVORSTELLUNG – Jagna auf der Insel Bohol

 

Der Ort Jagna auf der Visayan Insel Bohol ist geschichtsträchtig, denn hier an der Küste liess Miguel Lopez de Legaspi sein Flagschiff, die „San Pedro“ am 15. März 1565 reparieren.

Über die Jahre hat sich Jagna zu dem was es heute ist entwickelt, eine geschäftige Hafengemeinde, welche das Seetor zu den Inseln Camiguin und dem nördlichen Mindanao ist. Die Einwohner sind geistig stark und mit einem grossen Glauben, sie haben einige Schreine zusätzlich zu ihrer massiven katholischen Kirche, die dem Heiligen Erzengel Michael gewidmet ist, errichtet.

Zusätzlich haben sich noch Marker an historischen Stellen errichtet um mit der Vergangenheit in die Zukunft zu weisen und den jungen Generationen zu zeigen wie wichtig Freiheit sei, auch wenn sie das Leben kosten kann und um jeden Filipino daran zu erinnern, immer wieder neu gegen Unterdrückung, in welcher Form auch immer anzukämpfen.

Es wird behauptet, Jagna habe die beste Hahnenkampfarena der ganzen Insel Bohol…

 

…weiterlesen und anschauen –>

 

Quelle: