Vorstoß gegen Kommunisten mit voller Kraft

 

PHILIPPINEN — Die Kampagne, um alle bewaffneten Bedrohungen zu eleminieren, ist das Hauptziel von Präsident Rodrigo Dutertes Bildung eines landesweiten Einsatzkommandos gegen kommunistische Terroristen in einer Präsidentenverfügung, die gestern veröffentlicht wurde.

Der Präsident unterzeichnete Executive Order 70.

 

WELCHE WAFFENRUHE?

 

Die Sicherheitskräfte der Regierung ignorieren die einseitig ausgerufenen Waffenruhe der CPP-NPA-National Democratic Front of the Philippines (NDFP).

Innenminister Eduardo Año sagte, die angebotene Waffenruhe habe keinerlei Bedeutung und sei nur Propaganda. Es sei bisher jedes Jahr das gleiche gewesen, sie haben die Zeit genutzt, um sich neu zu gruppieren und Kräfte anzuheuern. Wir lassen uns nicht weiter auf dem Arm nehmen.

Sie hätten gerne eine Waffenruhe, um ihren Gründungstag ohne Störungen durch das Militär feiern zu können.

Quelle: Daily Tribune