Anzahl der Todesopfer bei Schultransport jetzt bei 3

 

MALVAR / BATANGAS / PHILIPPINEN -- Die Anzahl der Todesopfer bei morgendlichen Verkehrsunfall eines Schulservice-Fahrzeugs ist auf drei gestiegen.

 

Die Polizei gibt bekannt, dass der Fahrer des Vans und zwei Schüler ums Leben gekommen sind bei dem Unfall. Weitere 17 Schüler wurden in Krankenhäuser behandelt.

Der Fahrer des Vans verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, als einer der Reifen am Auto platzte.

Zu dem folgenschweren Unfall kam auf der nach Norden führenden Fahrbahn bei Kilometer 75 in Barangay Bugtong na Pulo in der Gemeinde Malvar, Batangas.



 

Quelle: GMA