Großer Drogenboss in Cebu getötet

 

TALISAY CITY / CEBU / PHILIPPINEN -- Ein Drogenverdächtiger, der von der Polizei als großer Drogenboss angesehen wurde, ist am Dienstagmorgen in Talisay City getötet worden, während vier seiner Kumpane festgenommen wurden in Barangay Jaclupan Proper.

 

Die Kumpane waren dabei Shabu umzupacken, als ein Poser-Käufer der Polizei Shabu im Werte von 8.000 Peso kaufen konnte im Hause der Schwiegermutter. Der Drogenboss witterte die Polizei und zog eine .45 cal. Pistole und begann zu schießen und löste so einen Schußwechsel mit der Polizei aus, bei dem er getötet wurde.

Beschlagnahmt wurden 10 mittlere Packunge und 8 kleine Packungen mit Shabu im Gesamtwert von 627,760 Pesos, Bargeld, eine elektronische Waage, Drogenbenutzerutensilien, eine .45 cal. Pistole und Patronen für 9 mm Waffen.

Der Drogenboss wurde mit einem Haftbefehl für den Verkauf von illegalen Drogen gesucht.



 

Quelle: Manila Times

Hier ist nichts zu kopieren!