Anzahl gestrandeter Passagiere 2.196 wegen Tropentief

 

VISAYAS / PHILIPPINEN — Die philippinische Küstenwache berichtet von 2.196 gestrandeten Passagieren durch Tropentief SAMUEL in den Häfen der Visayas, nachdem das Tropentief über der Inselprovinz Dinagat und der Insel Siargao auf Land getroffen ist.

 

Ein Großteil der Gestrandeten wartet auf die Abfahrt von Schiffen an den Pieren 3, 4 und 5 in Cebu City.

Wegen des Verbots des Auslaufens können 34 Motorbancas, 90 weitere Schiffe und Frachter nicht die Häfen verlassen.

Alle Einheiten der Küstenwache sind angehalten strikt auf die Einhaltung des Verbots zu achten.



 

Quelle: GMA