11. November 1858 – Martin Teofilo Delgado wird in Santa Barbara, Iloilo geboren

 

Der revolutionäre General für die Visayas und Mindanao, Martin Teofilo Delgado, wird am 11. November 1858 als zweites Kind einer reichen und adeligen spanischen Mestizo Familie in Santa Barbara, Iloilo geboren. Seine erste Schulausbildung erhielt er in der Santa Barbara Parochial School. Später schrieb er sich im Seminario de San Vicente Ferrer in Jaro ein, um noch später dann in das Ateneo Municipal in Manila zu wechseln und dort sein Diplom als Lehrer zu machen.

Nach dem Studium in Manila kehrte er in seinen Heimatort zurück und lehrte für einige Zeit an einer öffentlichen Schule. Im Alter von 25 Jahen wurde er zum „teniente mayor“ ernannt und wurde später „capital municipal“ und „uez de paz“, alles Positionen, die er mit Würde einnahm.



 

Quelle: PHILIPPINEN REISEN – KULTUR – GESCHICHTE 

 

Hier ist nichts zu kopieren!