Vizebürgermeister in Tawi-Tawi getötet

 

SAPA-SAPA / TAWI-TAWI / PHILIPPINEN -- Der Vizebürgermeister der Gemeinde Sapa-Sapa, Tawi-Tawi, wurde durch einen einzelnen Attentäter am Montag getötet, als er an einer roten Ampel an einer starkbefahrenen Kreuzung angehalten hatte.

 

Der Polizeibericht identifiziert den Getöteten als Jadji Alrasid Mohamad Ali, 43. Dieser stammt gebürtig von der Insel Samal und saß auf dem Rücksitz in dem Auto mit einer Polizeieskorte und einer weiteren Person, als gegen 17:30 Uhr der bewaffnete Mann auf sie zukam und schoß.

Der Täter entkam auf einem wartenden Motorrad und floh in eine unbekannte Richtung.

Es seien mehrer Schüsse gefallen und Ali wurde mehrfach getroffen. Seine Mitfahrer blieben unverletzt.

Nach nicht bestätigten Angaben wollte Ali sich als Bürgermeister von Sapa-Sapa zur Wahl stellen.

Er ist der zweite Getötete in diesem Küstenort innerhalb von 5 Tagen.

Bei dem ersten Opfer handelte es sich um eine Dorfratsherren aus dem Barangay Santa Catalina, der in der Nähe seines Hauses erschossen worden war von unbekannten Attentätern.

Die Polzei geht bei beiden Morden von Politik als Motiv aus.



 

Quelle: Manila Times