TOURISTISCHE BESCHREIBUNG FÜR LILOAN

 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG FÜR LILOAN

Ein „Wawa“, eine Meeresenge trennt die Hauptinsel Leyte und die Insel Panaon im Süden. Der Meereskorridor ist berühmt für seine Wirbelströmungen, die turbulente Strudel formen, wenn die Ebbe einsetzt.

Gegründet wurde die Gemeinde in 1885, auch wenn die kirchliche Arbeit bereits in 1718 begann.

Die Arbeiten an der etwas mehr als 297 Meter langen Stahlbrücke begannen am 21. Feb. 1976 und die Bauarbeiten waren am 25. Aug. 1977 beendet. Sie überspannt nun das „Wawa“ und verbindet die Insel Panaon von Southern Leyte mit der Hauptinsel und gehört zum Maharlika Highway. Ein Leuchttum steht wie ein Wachposten an der Bucht, die ein Zufluchtsort bei schlechtem Wetter für Schiffe ist. Die Bucht ist malerisch und der Ort Lilolan sieht von der Brücke aus wie ein Postkartenidyll mit seinen windbrechenden Hügeln. Die ehemalige Wawa Brücke heisst heute Diosdado Macapagal Bridge.

Im 2. Weltkrieg fanden hier vom 20. bis 25. Okt. 1944 schwere Befreiungskämpfe gegen die Japaner statt…

 

…weiterlesen und anschauen