Die Wettervorhersage für die Philippinen, Montag, den 29. Oktober 2018 bis morgenfrüh um 4 Uhr

 

 

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich Taifun ROSITA 550 Kilometer östlich von Tuguegarao City, Cagayan oder auf den Koordinaten 17,4 °N und 126,9 °O mit Windgeschwindigkeiten von 170 km/h und in Böen bis zu 210 km/h und zieht nach Westsüdwest mit 15 km/h.

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über Cagayan, Isabela Quirino und der Insel Polilio ist es stürmisch; über der Cordillera Administrative Region, der Ilocos Region und dem restlichen Cagayan Valley und Central Luzon, so wie den Provinzen Rizal und Camarines Norte ist es regnerisch mit stürmischem Winden durch Taifun ROSITA. Über Metro Manila dem restlichen CALABARZON und der Bicol Region ist es bewölkt mit verbreiteten Regenschauern und Gewittern durch einen Taifunausläufer. Der Rest der Philippinen ist sonnig bis bedeckt mit vereinzelten Regenschauern durch lokale Gewitter.

Der Wind weht über den westlichen Teilen von Central Luzon stark bis stürmisch aus Nordost bis Nordwest und über den nordöstlichen Teilen von Mindanao, den östlichen Teilen der Visayas und Southern Luzon aus Nordwest bis Südwest bei einer rauen bis sehr rauen See mit Wellenhöhen von 2,6-4,5 Metern. Über den restlichen Philippinen weht der Wind leicht bis mäßig aus Nordwest bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See mit Wellenhöhen von 0,6-2,1 Metern.

WEITERE INFORMATIONEN ZU TAIFUN ROSITA

Taifun Rosita hat sich abgeschwächt auf seinem Weg zur Küste von Isabela-Aurora am frühen Montagmorgen.

Es gelte die folgenden Sturmwarnungen durch Sturmsignal No. 2 für:

Cagayan,
Isabela,
Aurora,
Quirino, and
Polillo Island

Sturmsignal No. 1 wurde erlassen für die folgenden Gebiete und Provinzen:

Ilocos Norte,
Ilocos Sur,
La Union,
Pangasinan,
Abra,
Apayao,
Benguet,
Ifugao,
Kalinga,
Mountain Province,
Batanes,
die Babuyan Islands,
Nueva Vizcaya,
Nueva Ecija,
Pampanga,
Tarlac,
das nördliche Quezon,
Rizal,
Bulacan,
Metro Manila,
Laguna,
Batangas,
Bataan,
Zambales,
Cavite, and
Camarines Norte.

Im Allgemeinen ist mit starken bis sehr starken Winden in Verbindung mit mäßigem bis starken Regen über Northern und Central Luzon im Verlauf des Montags zu rechnen. Es kann zu Erdrutschen, Sturzfluten und Überschwemmungen entlang der Flüsse, tiefliegenden Gebieten und in den Bergregionen kommen.

STURMFLUTWARNUNG FÜR DIE FOLGENDEN GEBIETE:

An den Küstengebieten von Ilocos Norte, Ilocos Sur, la Union, Cagayan, Isabela und Aurora wird es zu Sturmfluten kommen.

Der Landfall von Taifun ROSITA wird für Dienstagmorgen irgendwo im Gebiet von Isabela und Aurora erwartet. Bis zum Mittwochmorgen wird der Taifun Luzon überquert haben und irgendwo über Ilocos Sur auf die West Philippines Sea ziehen.

 

 

DIE TEMPERATUR- UND LUFTFEUCHTIGKEITSWERTE VON GESTERN wurden an der PAGASA Weather Station, Science Garden, Diliman, Quezon City bis 20 Uhr gemessen: Die höchste Temperatur betrug 33,2 °C um 13:50 Uhr und die niedrigste um 1:50 Uhr; die relative Luftfeuchtigkeit betrug 86 Prozent um 7 Uhr und 45 Prozent um 13:50 Uhr.

EINIGE ASTRONOMISCHE INFORMATIONEN FÜR MANILA FÜR DEN HEUTIGEN MONTAG: Sonnenaufgang um 5:50 Uhr und Sonnenuntergang um 17:29 Uhr; Mondaufgang um 21:38 Uhr und Monduntergang um 9:55 Uhr bei einer Ausleuchtung von 82 Prozent.




Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies

 

Hier ist nichts zu kopieren!