Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

WETTERBÜRO PAGASA: ÜBERSCHWEMMUNGSWARNUNG

 

PHILIPPINEN — PAGASA erlässt Überflutungswarnung für Flüsse und Einzugsgebiete, welche von den Niederschlagen durch Supertaifun OMPONG betroffen sind.

 

Beobachtet werden die folgenden Flüsse:

  • Pasig-Marikina-Tullahan River
  • Bicol River
  • Pampanga River
  • Cagayan River
  • Agno River

Der Wasserpegel in Sto. Nino, Marikina hat eine kritische Marke erreicht und steht bei 17,13 Meter.

Der la Mesa Dam befindet sich in Alarmstufe ROT wegen starkem Zufluss durch den bereits kritischen Tullahan Fluss. Gebiete an den Ufern des Tullaha sind bekannt als überschwemmugnsgefährdete Gebiete.

Mit Überschwemmungen am Bicol Fluss, dem Pampanga Fluss und dem Cagayan Fluss wird gerechnet.

Zu Überschwemmungen kann es auch in Dagupan und Urdanet in Pangasinan kommen, die als überschwemmungsgefährdet durch den Agno Fluss und den Snocalan Fluss gelten.

 

ÜBERSCHWEMMUNGSALARM FÜR DIE DIE FOLGENDEN REGIONEN:

 

  • Cordillera Administrative Region
  • Ilocos
  • Cagayan Valley
  • Central Luzon
  • Calabarzon
  • Mimaropa
  • Bicol
  • Western Visayas
  • Central Visayas
  • Easter Visayas
  • Zamboanga Peninsula

ZU EINER STURZFLUT IST ES AUF DER ZAMBOANGA HALBINSEL GEKOMMEN AM FREITAG DURCH ANHALTENDE NIEDERSCHLÄGE DURCH DEN SÜDWESTMONSUN.




 

Quelle: GMA

Click to listen highlighted text!