Supertaifun OMPONG ist in Cagayan auf Land getroffen

 

BAGGAO / CAGAYAN / PHILIPPINEN — Heutmorgen um 1:40 Uhr ist Supertaifun OMPONG über der Ortschaft Baggao, Cagayan auf Land getroffen.

 

Das staatliche Wetteramt warnt vor einer ernsthaften Bedrohung der Provinz Cagayan, nachdem der Wirbelsturm seine Stärke beibehalten konnte und Windgeschwindigkeiten von 200 km/h bringt, die in Böen bis zu 330 km/h ausarten können.

OMPONG ist schneller geworden und zieht nun mit 35 km/h nach Westnordwest.

Es werden Schadensmeldungen aus Baggao erwartet und auch aus anderen betroffen Orten.



 

 

Quelle: Manila Bulletin