Feiger Trillanes versteckt sich im Senat

 

Präsident Duterte hat legale Basis für die Proklamierung

 

MANILA / PHILIPPINEN — Bereits den dritten Tag versteckt sich Senator Antonio Trillanes ´im Gebäude des Senats und wird dort wahrscheinlich aus Angst bleiben, für seine Verhaftung wegen Anklagen vor einem regulären Gericht und einem Militärgericht wegen wegen Coup d’etat.

 

Während Trillanes behaupte, er habe keine Angst vor einer Verhaftung, hatte er doch keinen Traute selber zur Abgabe einer Petition vor dem höchsten Gericht zu erscheinen, um die Gültigkeit der Proklamation 572 zu beantragen, mit der seine Begnadigung aufgehoben wurde, die ihm durch den ehemaligen Präsidenten Aquino gewährt worden war.

Stattdessen schickte er seine Anwälte und einen Sprecher der Magdalo Gruppe dies zu tun.



 

Quelle: Daily Tribune