Die Wettervorhersage für die Philippinen, Montag, den 13. August 2018 bis morgenfrüh um 4 Uhr

 

 

Gutes Wetter, schlechtes Wetter, ein guter philippinischer Kaffee aus den Cordillera schmeckt immer!

 

ZUSAMMENFASSUNG: Der Südwestmonsun bestimmt das Wetter über Luzon.

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über Metro Manila, der Ilocos Region, CAR, Central Luzon, CLABARZON und den Mindoror Provinzen herrscht der Monsunregen vor durch den Südwestmonsun; über dem restlichen Luzon gibt es zeitweilig Regen durch den Südwestmonsun. Über den Visayas und Mindanao ist es teilweise bewölkt bis bewölkt m it vereinzelten Regenschauern durch lokale Gewitter.

Über Luzon weht der Wind stark bis stürmisch aus Südwest bei einer rauen bis sehr rauen See mit Wellenhöhen von 2,6-4,5 Metern, während über den restlichen Philippinen ein mäßiger bis starker Wind aus Südwest bei einer moderaten bis rauen See mit Wellenhöhen von 1,2-3,4 Metern.

 

 

DIE TEMPERATUR- UND LUFTFEUCHTIGKEITSWERTE VON GESTERN wurden an der PAGASA Weather Station, Science Garden, Diliman, Quezon City bis 20 Uhr gemessen: Die höchste Temperatur betrug 27 °C um 11 Uhr und die niedrigste 25 °C um 13 Uhr, die relative Luftfeuchtigkeit betrug 98 Prozent um 13 Uhr um 89 Prozent um 11 Uhr.

EINIGE ASTRONOMISCHE INFORMATIONEN FÜR MANILA FÜR DEN HEUTIGEN MONTAG: Sonnenaufgang um 5:42 Uhr und Sonnenuntergang um 18:20 Uhr; Mondaufgang um 7:19 Uhr und Monduntergang um 20:04 Uhr bei einer Ausleuchtung von 2 Prozent.



 

Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies