Schwere Überschwemmungen in gesamt Metro Manila

 

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Es wird von schweren Überschwemmungen im gesamten Gebiet von Metro Manila berichtet.

 

Besonders betroffen ist das Gebiet am Marikina River. Hier wurden mindestens 6.000 Persnen evakuiert.

Schulen wurden geschlossen und viele Straßen stehen unter Wasser.

In Quezon Cityy sind Teile der EDSA und der Commonwealth Ave. überflutet, wenn auch noch passierbar.



 

Quelle: Rundfunknachrichten