GESCHICHTLICHE TAGESEREIGNISSE

 

08. August 1900 — William J. Bryan verurteilt die amerikanische Besetzung der Philippinen

 

 

William J. Brayan, Präsidentschaftskandidat der US Democratic Party, verurteilt die amerikanische Besetzung der Philippinen als eine eklatante Abweichung der höchsten amerikanischen Prizipien und Traditionen als er sagte: „There can be no doubt that we did so we had full knowledge that they were fighting for their own independence, and I submit that history furnishes no example of greater turpitude than ours if we now substitute our yoke for the Spanish yoke“.

 

08. August 1897 – Der spanische Premier wird ais Rache für die Hinrichtung von Rizal ermordet

Am Sonntagnachmittag, des 08. August 1897, wird der spanische Premierminister Senor Canovas del Castillo durch den italienischen Anarchisten Michele Angine Golli im Bad von Santa Agueda erschossen. Golli beobachtete den spanischen Staatsmann und schoß erst, als er sich sicher war ihn nicht verfehlen zu können.

Golli gestand die Tat und gab als Grund an, er habe den den Barcelona Anarchisten und Don Jose Rizal, der 7 Monate vorher in Manila hingerichtet wurde, gerächt.

Die Ehefrau des Premiers war nicht weit entfernt bei der Tat und lief zu ihrem sterbenden Ehemann, nachdem sie die Schüsse gehört hatte und warf dem Täter verbitterte Worte entgegen. Darauf hin anwortet Golli:

„Ich respektiere Sie, weil sie eine ehrenhafte Frau sind. Aber ich habe meine Pflicht getan und nun bin ich beruhigt, denn ich habe meine Freund und Brüder des Montjuich gerächt.“

Montjuich ist die Festung von Barcelona, wo außerhalb die zum Tode verurteilten Anarchisten erschossen worden waren. Hier wurde auch Dr. Jose Rizal festgehalten, bevor er zurück nach Manila geschickt wurde, um dort vor Gericht zu stehen und schließlich hingerichtet zu werden.

Im April 2011 ehrte die Stadt Barcelona Rizal mit der Einweihung des „Sala Jose Rizal“ Raumes in Montjuich.

    x.x.x.x.x

    08. August 1901 – Die Philippine Constabulary wird organisiert

     

     

     

    Henry T. Alles organisiert am 08. August 1901 die Philippine constabulary (PC) als Polizeikraft. Der Amerikaner Allen wird später als der Vater der Philippine Constabulary anerkannt. Bei Verordnung Nr. 175 der Philippine Commission wird die Philippine Constabulary eingesetzt um dem amerikanischen Militär gegen die letzten philippinischen Revolutionäre zu unterstützen.

    x.x.x.x.x

    08. August 1967 – ASEAN wird gegründet

     

     

    Am 08. August 1967 wird die Association of Southeast Asian Nations oder in kurz, die ASEAN in Bangkok, Thailand mit dem Ziel wirtschaftlicher und kultureller Entwicklung und zur Erhaltung des Friedens in der Region gegründet.

    Die Original fünf Gründerstaaten waren Indonesien, Malaysien, die Philippinen, Singapur und Thailand. Brunei Darussalem stieß am 08. Januar 1984 dazu, Vietnam folgte am 28. July 1995. Laos und Myanamar kamen als Mitglieder am 23. Juli 1997 dazu, gefolgt vom bisher letzten Mitglied Kambodscha am 30. Aprill 1999.



     

    Quelle: