GESCHICHTLICHES TAGESEREIGNIS: 07. August 1901 – Manila wird Chartered City

 

07. August 1901 – Manila wird Chartered City

Am 07. August 1901, die Stadt Manila wird laut Gesetz 183 der Philippine Commission zur Chartered City. Brigadier-General George W. Davis, de letzte provost-marshall von Manila entwarf die Charter. Die Manila Charter folgte annähernd der Gesetzgebung, in der die Stadt Washington , D. C. damals regiert wurde.

Bis etwa zur Mitte des 19. Jahrhunderts gehörte Manila der historischen Provinz Tondo an. Diese Provinz nahm damals fast den gesamten Platz der heutigen Provinz Rizal und den Städten der Metropole Manila ein. In 1859 wurde ein Gesetz entlassen, welches ein zivile Regierung für die Provinz Manila schaffte. Mit diesem Gesetz wurde das ehemalige Tondo, die Provinz Manila. Von diesem Gesetz ging auch aus, dass der Gouverneur gleichzeitig der Landvogt der Stadt war.

 

Wikipedia erklärt hier die unterschiedlichen Verwaltungseinheiten bei Städten und Gemeinden in den Philippinen:

https://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%A4dte_auf_den_Philippinen




Quelle: