GESCHICHTLICHES TAGESEREIGNIS: 23. Juli 1864 – Apolinario Mabini wird in Talaga geboren

 

23. Juli 1864 – Apolinario Mabini wird in Talaga geboren

 

Das Hirn der Revolution, wie er oft genannt wird, Apolinario Mabini, wird am 23. Juli 1864 in Talaga, Tanauan, Batangas geboren. Er war das zweite von acht Kindern von Dionisia Maranan, einer Händlerin vom Markt in Tanauan und Inocencio Mabini, einem ungebildeten Kleinbauern.

Er began formlosen Unterricht bei seinem Großvater mütterlicherseits, der ein Dorflehrer war und seiner Mutter, bevor er zu einer normalen Schule des Simplicio Avelino gehen konnte, wo er als Hausjunge tätig war. Er nahm Gelegenheitsarbeiten von einem lokalen Schneider an und erhielt dafür freies Essen und Wohnen. Später ging er zu einer Schule des Paters Valerio Malabanan, der zu Ehren kam als Lehrer in der Novelle „El Filibusterismo“ von Dr. Jose Rizal.



 

Quelle: