Abgeordnetenhaus schließt Sitzung ohne BOL zu ratifzieren

 

MANILA/ PHILIPPINEN — Das Abgeordnetenhaus hat seine Morgensitzung am Montag abgebrochen, ohne das Bangsamoro Organic Law (BOL) zu ratifizieren und drückt die Entmachtung des Haussprechers Pantaleon Alvarez durch.

 

Nach einer stundenlangen Pause hat der Abgeordnete von Pampanga, Juan Pablo Bondoc sich dafür eingesetzt, die Sitzung bis 16 Uhr ruhen zu lassen. Dann wird Präsident Rodrigo Duterte seine Dritte „Lage der Nation“ Rede halten.

Trotz wiederholtem Einspruch des Abgeordneten von Camarines Sur, Rolando Andaya Jr. hat die stellvertretend Haussprechering Gwen Garcia Bondocs Antrag stattgegeben.

Als die Sitzung unterbrochen wurde, hat das Haus die erwartete Ratifizierung des Bangsamoro Organic Laws nicht durchgeführt.

Eine Ratifikation beider Häuser im Kongress, des Abgeordnetenhauses und des Senats ist nötig, damit Präsident Rodrigo Duterte das Gesetz unterschreiben kann. Es war ertwartet worden, dass dies noch alles vor der Lage der Nation Rede des Präsidenten geschieht.

Ebenso war das Haus nicht in der Lage, die Amtsenthebung gegen Alvarez duchzubringen.

Nach Gerüchten und Berichten soll der Sprecher des Hauses durch die ehemalige Präsidentin und heutige Abgordnete Gloria Macapagal Arroyo ersetzt werden.



 

Quelle: GMA