KUTUR: Fabel – Der Habicht und die Henne

 

Der Habicht und die Henne – eine Volkssage aus den Visayas

Eines Tages flog ein Habicht hoch am Himmel und er entschied sich, eine Henne zu heiraten, die er oft unten auf der Erde sah. Er flog herunter und suchte solange, bis er sie gefunden hatte. Er fragte sie, ob sie seine Frau werden möchte. Sie gab ihre Einwilling unter der Bedingungung, dass er so lange warten müsste, bis ihr Flügel gewachsen wären, damit sie so hoch fliegen könne wie er. Der Habicht stimmte zu und flog davon, nachdem er ihr einen Verlobungsring als Geschenk gegeben und ihr auferlegt hatte, darauf gut acht zu geben…

 

…weiterlesen



 

Quelle:

Hier ist nichts zu kopieren!