Geschichtliches Ereignis des Tages: 20. Juni 1899, die Nonubiki Maru leaves Nagasaki for the Philippines loaded with rifles and ammunition

 

20. Juni 1899, die Nonubiki Maru leaves Nagasaki for the Philippines loaded with rifles and ammunition

Gekauft worden waren die Waffen von Mariano Ponce, der mit der Hilfe des chinesischen Revolutionärs Dr. Sun Yat-sen auf seiner Mission in Japan die Unterstützung des japanischen Militärs und einiger Politiker erhielt, die Waffen im Frühling 1899 zu kaufen. Zur gleichen Zeit wurde eine Abmachung getroffen, dass „pensionierte“ japanische Offiziere zu den Philippien als Ratgeber der philippinischen Armee gegen die Amerikaner gehen sollten. Die Offiziere dienten tatsächlich mit den philippinischen Streitkräften aber der Versuch Waffen auf die Inseln zu schaffen, schlug komplett fehl.

Die Nunobiki Maru sank in einem Taifun und der zweite Versuch wurde durch die effektive amerikanische Seeblokade verhindert.



 

Quelle:

     PHILIPPINEN REISEN