GESCHICHTLICHE EREIGNISSE: 12. Juni 1962 – Zum ersten Mal wird der Unabhängigkeitstag gefeiert

 

12. Juni 1962 – Zum ersten Mal wird der Unabhängigkeitstag gefeiert

 

Der Tag der Unabhängigkeitserklärung vom 12. Juni 1898 wird am 12. Juni 1962 zum ersten Mal im ganzen Land und besonder in Manila begangen. Präsident Diosdado Macapagal und der gealterte General Emilio Aguinaldo nehmen an den Nachmittagsfeierlichkeiten in Luneta teil.

Die Feier beinhaltete ein große motorisierte Parade der philippinischen Streitkräfte, die zwei Stunden brauchte um am Grandstand in Luneta vorbeizuziehen. Es waren auch einige kleine Einheiten der amerikanischen Streitkräfte dabei. Eine weitere Stunde brauchte eine bürgerliche Parade. Präsident Macapagal gab eine seiner besten eloquenten Reden seiner Karriere hier ab.

 

Quelle: PHILIPPINEN REISEN (Kultur)