Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

IS-Schläfer fähig für ein „weiteres Marawi“

 

MANILA / PHILIPPINEN — Die Führung der Philippinischen Armee warnte am Dienstag über die Existenz von IS-Schläferzellen im ganzen Land, die einen weiteren Angriff in der Größe der Belagerung der Stadt Marawi auslösen könnten, wie vor einem Jahr.

 

 

Lt. Gen. Rolando Joselito Bautista, kommandierender General der Armee sagte, man habe Schläferzellen entdeckt.

Es soll demnach Schläferzellen in der Stadt Baguio, Dagupan (Tarlac) und auf Samar und Cebu geben.

Das Kriegsrecht über Mindanao bleibt bis zum Jahresende verhängt.

Nach Beurteilung des Militärs nach der Krise von Marawi, haben die restlichen Mitglieder der Maute Gruppe es schwer, neue Mitglieder anzuwerben. Dies sei das Result eines Bruchs in der Führungsschicht der Maute Brüder und dem IS Southeast Asian „Emir“ Isnilon Hapilon, der am Ende der Belagerung von Marawi getötet worden war.

Ein übrig gebliebener Maute mit dem Namen „Abu Dar“, wurde als erster genannt, welcher der Nachfolger von Hapilon sein könnte.

Der Sicherheitsberater Hermogenes Esperon Jr. sagte, es gäbe 21 „Kanditaten“, welche den getöteten Anführer ersetzen könnten.

Das Militär sieht diese Aussage als sehr spekulativ an.



 

Quelle: Manila Times

Click to listen highlighted text!