Tägliche Geschichte: 19. Mai 1893 – Das Maura Gesetz wurde verkündigt

 

Am 19. Mai. 1893 wurde das Maura Gesetz verkündigt.

Benannt wurde es nach seinem Autor Antonio Maura y Montañer, der zu der zeit der Minister für die spanischen Kolonien war.

Der Zweck des Gesetzes war die Übertragung einer größeren Autonomy an die Gemeinden und Provinzen auf Luzon und den Inseln der Visayas.

Manila war davon zu diesem Zeitpunkt ausgenommen.



 

Quelle: Kahimyang

Hier ist nichts zu kopieren!