Enthauptete Leiche in Dauin gefunden

 

 

DAUIN / NEGROS ORIENTAL / PHILIPPINEN -- Die Polizei untersucht den Tod eines Mannes, dessen enthauptete Leiche in Barangay Tunga-Tunga, Dauin, Negros Oriental am Dienstag gefunden worden war.

 

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Mann um ein "salvage"-Opfer handelt. "Salvage" werden außergerichtliche Tötungen genannt. Die Leiche war neben einer Straße in Sitio Maggay gefunden worden.

Bei dem Opfer handelt sich um einen Mann in den frühen 30, er zeigte eine Schußwunde im Rücken und war an den Händen gefesselt. Bekleidet war er mit einem roten Hemd und seine Hose war fast ausgezogen.

Gefunden wurde die Leiche durch den starken Verwesungsgeruch und nach Angaben der Polizei soll die Leiche schon drei Tagen da liegen.

Die Polizei steht vor einem Rätsel über die Identität des Mannes, da bisher niemand eine Vermißtenmeldung abgegeben hat, die auf ihn zutreffen könnte. Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass er nicht aus Dauin stamme und hat die Nachbarorte alarmiert.



Quelle: GMA