Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

ZU WAS DIE AMERIKANER ALLES FÄHIG SIND…

 

…und warum ein Präsident Rodrigo Duterte einen Stinkhass auf Amerika, die Amerikaner und insbesondere die CIA hat.

Der Vorfall liegt viele Jahre zurück, hat aber Duterte sehr geprägt und die Verärgerung darüber ist in den Jahren nicht weniger geworden.

Auch haben sich die Amerikaner in keinster Weise mit ihrer Vorgehensweise geändert. Auch wenn sie einigen Ländern erzählen, sie seien Freunde – SIE SIND ES BESTIMMT NICHT.

Nur hat niemand in Amerika daran gedacht, dass der Tag kommen könnte, an dem ein Rodrigo Duterte, ehemaliger angepisster Bürgermeister der Stadt Davao, der Präsident der Philippinen werden könnte.

Die Geschichte ist lang und wird auch analysiert. Sie zeigt so einiges auf, besonders auch die engen, fast schon verräterischen Beziehungen ehemaliger Präsidenten und Präsidentinnen der Philippinen mit den Vereinigten Staaten von Amerika.

Der folgende Artikel ist in Englisch:

Did CIA fake terror bombings in Philippines?

Dann versteht man vielleicht nun auch, warum die CIA in ihrem letzten Bericht so auf die Philippinen und ihrem Präsidenten Rodrigo Duterte herumhackt. Sie wollen ihn mit aller Macht aus dem Weg haben. Dieser stellt sich ihnen gegenüber nun bockig und läßt sich nicht zu einem Krieg gegen China aufhetzen. Er sagt ihnen, dass sie ihre Gewehre behalten können, er sagt den Kanadiern, dass sie ihre Hubschrauber behalten können. Genauso sagt er den Versallen der Amerikaner, der EU, dass er sie nicht brauche. Nur begreifen die noch nicht, dass das auch stimmt.

von Sir Dieter Sokoll KR

 

Click to listen highlighted text!