Duterte verbannt Rappler aus dem Palast

 

MANILA / PHILIPPINEN -- Präsident Rodrigo Duterte selber hat die Reporterin von Rappler Pia Rañada Hausverbot in Malacañang erteilt.

 

Rañada sagte, die habe ihr Jhopee Avanceña vom Malacañang's Internal House Affairs Office per Textmitteilung mitgeteilt und auch, dass es nicht nur für heute sei.

Die Anweisung war schon in der Montagnacht erteilt worden.

Ein Mitglied der Sicherheitsgruppe des Präsidenten sagte ihr, sie könne den New Executive Building compound betreten, aber nicht den Palast. Dort befindet sich der Besprechungsraum für die Presse.



 

Quelle: GMA