Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Die Provinz Albay kommt zu einem Stillstand

 

LEGASPI CITY / ALBAY / PHILIPPINEN — die Provinz Albay in Southern Luzon kommt am Dienstag zu einem Stillstand wegen weiterer Ausbrüche des Vulkans Mayon.

 

Die Arbeit in öffentlichen und pivaten Verwaltungen und Unternehmen wurde in drei Gemeinden der Provinz wegen schwerer Ascheniederschläge über bewohnten Gebieten eingestellt.

Die zivile Luftfahrtbehörde hat den Flughafen von Legaspi bis auf weiteres geschlossen. Davon sind neun internationale und 16 innerländische Flüge betroffen.

Der Mayon Vulkan steht auf der der zweithöchsten Alarmstufe 4 seit dem letzten Montag, als er Lava, Asche und eine Mischung aus Gas, Felsbrocken und Wasser ausspuckte.

Die Gefahrenzone rund um den Vulkan Mayon wurde auf 9 Kilometer ausgeweitet. Zur Zeit befinden sich mittlerweile rund 40.000 Personen in den Notunterkünften.

Auf der anderen Seite zieht der Vulkanausbruch viele Touristen an.



 

Quelle: GMA

 

Click to listen highlighted text!