Notstand für die Provinz Albay wegen Mayon Ausbruchs

 

ALBAY / PHILIPPINEN — Für die Provinz Albay wurde der Notstand ausgerufen wegen des Ausbruchs und der Aktivitäten des Vulkans Mayon.

 

Eine steigende Anzahl von Evakuierten brauchen Hilfe und deswegen der Notstand. Auf diese Weise ist es der Verwaltung möglich, schnell Hilfsgelder freizumachen.

Die Provinzverwaltung hat einen Fund von 90 Millionen Pesos für Hilfszwecke.

Am Mayon Vulkan gilt die Alarmstufe 3. Lava quilt aus dem Krater und es kommt zu Felsabgängen. Ein möglicher gefährlicher Ausbruch ist möglich.

Mehr als 6.000 Familien oder rund 24.000 Personen wurden in Sicherheit gebracht.



 

Quelle: GMA

Hier ist nichts zu kopieren!