Feuer im Haus von Freddie Aguilar

QUEZON CITY / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Bei einem Feuer im Hause von Sänger Freddie Aguilar in North Fairview, in Quezon City wurde das Haus zerstört.

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Feuer im Haus von Freddie Aguilar  Foto: Luisito Santos
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Feuer im Haus von Freddie Aguilar
Foto: Luisito Santos

Das Feuer begann gegen 23:06 Uhr und konnte um 23:39 als gelöscht erklärt werden.

Nach Aussagen von Aguilars Sohn Jeriko, der sich im Erdgeschoß im Musikzimmer befand, hörte er mehrere knallende Geräusche. Als er aus dem Zimmer gekommen sei, um nachzuschauen was das war, hätte er bereits die Zimmerdecke in Brand gesehen.

Aguilars Ehefrau Jovie befand sich im Obergeschoß. Als diese die Warnrufe von Jeriko hörte, wollte sie mit ihrer Mutter in das untere Stockwerk, aber der Rauch war bereits zu dicht. So begaben sie sich zum Balkon und klettern auf das Dach, um von dort auf das Dach des Nachbarhauses zu gelangen.

Wenn auch durch einen glüclichen Zufall niemand bei dem Feuer verletzt wurde, so wurden doch wichtige Utensilien zerstört, sagte Aguilar. Unter den zerstörten Dingen waren Original Aufnahmen, Auszeichnungen und Musikinstrumente.

Quelle: GMA