5 Verletzte bei Schießerei in Cavite

 

DASMARINAS / CAVITE / PHILIPPINEN — Mindestens fünf Personen, darunter zwei Jugendliche, wurden bei einer Schießerei in der Stadt Dasmarinas, Cavite verletzt.

 

Einer der Jugendlichen war ein 12-jähriger Junge der auf dem Weg vom Simbang Gabi in Barangay San Nicolas II war und in den Fuß getroffen wurde. Ein anderer, 15-jähriger Junge, hatte nicht so viel Glück und ihn traf es ins Rückgrat.

Die Opfer der Schießerei gingen auf der Straße als ihnen ein gewisser Christian Tamayo und ein 16-jähriger Jugendlicher entgegenkamen, die beiden begannen auf die Passanten zu schießen.

Ein Barangay Tanod (Hilfspolizist) versuchte die Schießenden zu beruhigen und wurde dafür ebenfalls angeschossen.

Der sich in Untersuchungshaft befindende Tamayo verneint, dass er auf die Opfer geschossen habe.



 

Quelle: GMA