FOTO DES TAGE: Wenn die Schlammflut kommt

 

WENN DIE SCHLAMMFLUT ZUSCHLÄGT

Das gelbe Haus stach hier heraus unter den anderen Häusern und Hütten. Das hielt aber die Flut nicht ab in das Haus ebenfalls einzudringen.

Am nächsten Morgen nach der Katastrophe stand das ältere Ehepaar immer noch unter Schock und konnte es eigentlich gar nicht verstehen, was da in der Nacht passiert war.

Dabei war es auch eine schicksalshafte Nacht. Sie haben ihren Nachbarn das Leben gerettet. Sie hatten sich vor dem Wasser in die obere Etage zurückgezogen. Das Wasser stieg innerhalb von Minuten rapide höher und höher. Sie sahen ihre Nachbar auf dem Dach. Mit einer Leiter haben sie die Nachbarn vom Dach ihres Hauses geholt. Gerade zur rechten Zeit, kurz danach wurde das Dach und das Nachbarhaus vollständig überflutet.

 

Ich traf den alten Herren und seinen Sohn nach drei Jahren wieder. Damals war der Sohn nicht zu Hause. Der alte Mann konnte sich gut an mich erinnern. Die Frau war nicht da und ich traute mich nicht zu fragen, wo sie sei.

Heute sieht das Haus wieder aus wie neu. Eigentlich dürften hier gar keine Häuser mehr stehen. Es gibt aber ein Problem, die Häuser die es in der nun nicht zu bebauenden Fläche gibt, haben alle einen Landtitel.

Heute, am 21.12.2017 kommt so etwas ähnliches wie der damalige Tropensturm erneut auf uns zu. Morgenabend werden wir wissen, ob es wiedereinmal so schlimm gekommen ist wie in der verhängnisvollen Nacht vom 16. auf den 17.12.2011.

 

 



 

Quelle:

Philippinen Fotos

verlinkt mit interassanten dazu passenden Beiträgen