Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Die Wettervorhersage für die Philippinen, Samstag, den 16. Dez. 2017 bis morgenfrüh um 4 Uhr

 

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich das Zentrum von Tropensturm URDUJA 190 Kilometer ostnordöstlich von Borongan City, Eastern Samar oder auf den Koordinaten 12,0 °N und 127,1 °O mit Windgeschwindigkeiten von 80 km/h und in Böen bis zu 95 km/h und zieht mit 10 km/h in eine westnordwestliche Richtung.

Zu beobachten ist die tropische Wetterstörung 97W, die sich da südöstlich von Mindanao mit einem gewaltigen Wolkengebilde zusammenbraut. Wenn dies sich organisieren kann, dann könnte sich 97W zu einem Taifun über Weihnachten entwickeln.

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Stürmisches Wetter durch Tropentief URDUJA mit ernsthaften Überschwemmungen und Erdrutschen über den östlichen Visayas , Sorsogon und Masbate. Regen mit stürmischen Winden durch Tropensturm TS URDUJA mit möglichen Überschwemmungen und Erdrutschen und weitverbreitem mäßigen bis schweren Regenfällen über der restlichen Bicol Regeion, Romblon, Marinduque, Cebu, Capiz, Aklan, Northern Iloilo und den Dinagat Inseln. Bewölkung mit weitverbreiteten Regenschauern und Gewittern durch Tropensturm URDUJA über den restlichen Visayas, der Zamboanga Halbinsel, Northern Mindanao, CARAGA, CALABARZON und den Provinzen von Mindoro und Palawan mit zum Teile heftigen Niederschlägen. Bedeckt mit verbreitetem Regen über Metro Manial und dem restlichen Luzon durch den Nordostmonsun. Teilweise bewölkt bis bedeckt mit vereinzelten Regenschauern und Gewitter durch lokale Gewitter über dem Rest von Mindanao.

Der Wind weht mäßig bis stark aus Nordost über Luzon und aus Nordost bis Nordwest über den restlichen Philippinen bei einer moderaten bis rauen See.



 

SCHWERE UNWETTERWARNUNG WEGEN TROPENSTURM URDUJA VON 8 UHR

Der Tropensturm URDUJA zieht langsam westwärts auf Northern Samar-Eastern Samar zu. Der Landfall wird in diesem Gebiet am heutigen Nachmittag oder Abend erwartet.

Es ist damit zu rechnen das eine Sturmwarnung mit Sturmsignal #1 für die Mindoro Provinzen, Batangas, Cuyo Inseln und die Calamian Inselgruppe innerhalb der nächsten 3 Stunden erlassen wird. Dann wird auch hier der Schiffsverkehr eingestellt.

 

Es kommt weiterhin zu verbreiteten bis weitverbreiteten mäßigen bis schweren Regenfällen über der Bicol Region und den Visayas, im Besonderen über Southern Quezon, Batangas, Cavite, Laguna, den beiden Mindoro Provinzen, Marinduque und Romblon.

Sonntagmorgen wird sich der Tropensturm 50 Kilometer südwestlich von Catarman befinden;

Montagmorgen wird sich der Tropensturm 70 Kilometer nordwestlich von Cuyo, Palawan befinden;

Dienstagmorgen wird sich der Tropensturm 165 Kilometer nordwestlich von Puerto Princesa befinden.

 

ES GELTEN FOLGENDE STURMWARUNGEN UND STURMSIGNALE:

STURMSIGNAL No. 2 für Albay, Sorsogon und Masbate mit den Inseln Burias und Ticao, Eastern Samara, Northern Samar, Samar, Biliran und Leyte.

STURMSIGNAL No. 1 für Southern Quezon, Marinduque, Romblon, Catanduanes, Camarines Norte, Camarines Sur, Aklan, Antique, Capiz, Iloilo, Guimaras, Negros Occidentel, der Norden von Negros Oriental, Cebu, Northern Bohol und Southern Leyte und die Dinagat Inseln.

WICHTIG FÜR REISENDE MIT DEM SCHIFF, auch wenn ihr Abfahrtshafen keinem Sturmsignal unterliegt, aber der Zielhafen sich bereits im Bereich eines Sturmsignals befindet, wird Ihr Schiff nicht fahren. Setzen Sie sich mit der Schifffahrtsgesellschaft in Verbindung.

 

TEMPERATUR- UND LUFTFEUCHTIGKEITSDATEN VON GESTERN, gemessen and der PAGASA Weather Station, Science Garden, Diliman, Quezon City: Die höchste Temperatur betrug 30,8 °C und die niedrigste 22,2 °C, die relative Luftfeuchtigkeit betrug 80 Prozent um 7 Uhr und 37 Prozent um 13 Uhr.

EINIGE ASTRONOMISCHE INFORMATIONEN FÜR MANILA FÜR DEN HEUTIGEN TAG: Sonnenaufgang um 6:14 Uhr und Sonnenuntergang um 17:30 Uhr; Mondaufgang um 4:19 und Monduntergang um 16:08 Uhr bei einer Ausleuchtung von 6 Prozent.

 

Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies

 

Click to listen highlighted text!