Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Verkehrsministerium kauft 120 LRT-Züge von Mitsubishi

 

MANILA / PHILIPPINEN / PHILIPPINEN — Das Department of Transportation (Verkehrsministerium) hat einen Vertrag unterschrieben und kauft für ₱12,86 Milliarden von der Mitsubishi Corp. neue Züge im Zuge der Verlängerung der Light Rail Transit Line 1.

Verkehrsminister Arthur Tugade und Senior Vizepräsident Tetsuji Nakagawa der Mitsubishi Corp. schlossen den Vertrag für die Züge für die 12 Kilometer lange Verlängerung von Baclaran nach Bacoor, Cavite.



Bezahlt werden die 120 Züge aus dem Darlehn der „Japan International Cooperation Agency (JICA) official development assistance (ODA) aus März 2013 in Höhe von ¥43,252 Millarden oder rund 30 Milliarden Pesos.

Die ersten Züge sollen am 31. Aug. 2020 und die nächsten 40 Züge am 31. Dez. 2020 geliefert werden.

Die neuen Züge sollen effizient sein und niedrige Wartungskosten verursachen. Jeder Zug kann mindestens 1.388 Passagiere transportieren. Das wird die LRT1 von den jetzigen 500.000 täglichen Passagieren auf 800.000 erhöhen.

Das Bauvorhaben für die LRT1 Verlängerung soll Anfang 2018 beginnen und noch in der Amtszeit von Präsident Rodrigo Duterte beendet sein.

Quelle: GMA

Click to listen highlighted text!