Akademie Präsident in Cagayan de Oro erschossen

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Ermordeteter Universitätspräsident von Cagayan de Oro der USTP  Foto: Nef Lucson
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Ermordeteter Universitätspräsident von Cagayan de Oro der USTP
Foto: Nef Lucson

CAGAYAN DE ORO CITY / PHILIPPINEN — Ein bekannter Akademiepräsident ist gegen 1 Uhr heutemorgen im Golden Glow North, Upper Carmen, Cagayan de Oro City, Subdivision erschossen worden.

 

Police Chief Superintendent robert Roy Bahian der CDO Polizei identifizierte das Opfer als Dr. Ricardo Rotora, 50 wohnhaft in der genannten Subdivision. Er erlitt acht Schußwunden durch eine .45 cal. Waffe in Kopf, Gesäß und im linken Bein.

der 44-jährigen Fahrer, der bereits seit 9 Jahren für den Präsidenten arbeitet, sagte aus, das Opfer sei gerade von einer Party nach Hause gekommen.



Er sagte auch, es sei Brauch, dass der Präsident am Tor seines Hauses aus dem Auto steigt und dann den Weg zum Haus zu Fuß zurücklegt, während er das Auto vor dem Haus parke. Das sind rund 10-15 Meter. Er habe zwei Schüsse gehört und sah Rotora mit dem Gesicht nach unter liegend.

Bei der Einlieferung im JR Borja Hospital konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Das Opfer war bekannt als amtierender Präsident der University of Science and Technology of the Philippines und als Präsident der Philippine Association of State Universities and Colleges.

Quelle: Sunstar