Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

UP-Manila Studentin unter den getöteten NPA-Terroristen in Nasugbu

 

ODER SCHLUSS MIT LUSTIG

NASUGBU / BATANGAS / PHILIPPINEN – Eine Studentin der UP-Manila ist unter den 14 getöteten mutmasslichen New People’s Army (NPA) Terroristen, welche in der Dienstagnacht bei einem Zusammenstoß mit dem Militär in Nasugbu, Batangas ums Leben kam.

 

Josephine Anne Lapira, 22, war eine Bedienstete der linksgerichteten Gabriela Women’s Party, wird in einem Militärbericht gesagt.



Lapira soll ihren Eltern gesagt haben, sie gehe zu einer „Vertiefung“, (immersion, welche das Militär als Rekrutierungsprozess der NPA ansieht.

Emi de Jusus von der Gabriela Partylist streitet ab, dass lapira eine Bedienstete der Gruppe gewesen sei, sondern nur ein normales Parteimitglied. Ihre Mitgliedschaft in Gabriela mache sie nicht automatisch zu einem Mitglied der NPA.

Das Militär sagt weiterhing, alle 14 getöteten Personen in den Zusammenstoß in Barangay Kaylaway seien Terroristen gewesen, was sich an Hand ihrer Bewaffnung beweisen lässt.

Allem Anschein nach, planten die Terroristen mit den hochkalibrigen Waffen in ihrem Besitz einen Angriff.

Lapiras Familie hat sich gegenüber den Behauptungen des Militärs bisher nicht geäußert.

Quelle: GMA

Click to listen highlighted text!