Duterte ist Gastgeber am ASEAN Gala Dinner

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Präsident Duterte mit Honeylet und Präsident Trump

PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Präsident Duterte mit Honeylet und Präsident Trump

MANILA / PHILIPPINEN — Präsident Rodrigo Duterte, zumsammen mit seiner Lebenspartnerin Honeylet Avanceña, ist Gastgeber zum 31st Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Gipfel Gala Dinner im SMX Convention Center am heutigen Sonntagabend.

 

Mit einem Lächeln auf den Gesichtern, begrüßte das Paar Staatsfrauen und -männer in der traditionellen Kleidung des Barong Tagalog für Männer und philippinischer Kleidung für die Damen zu diesem Festakt.



Zu diesem Gala Dinner waren anwesend Cambodian Prime Minister Hun Sen, Myanmar State Counsellor Aung San Suu Kyi, Lao People’s Democratic Republic Prime Minister Thoughloun Sisoulith, Indonesian President Joko Widodo, Malayasian Prime Minister Najib Razak, Singaporean Prime Minister Lee Hsien Loong, Thai Prime Minister General Prayut Chan-o-cha, Sultan of Brunei Hassanal Bolkiah, Vietnam’s Prime Minister Nguyen Xuan Phu, US President Donald Trump, Japanese Prime Minister Shinzo Abe, Canadian Prime Minister Justin Trudeau, New Zealand Prime Minister Jacinda Adern, Russian Prime Minister Dmitry Medvedev, Chinese Premier Li Keqiang, and UN Secretary General Antonio Guterres.

Die Gäste erschienen durch die Haupthalle, für die man eigens einen Hintergrund mit einer Fasade aus Intramuros erstellt hatte.

Ein 4-Gänge Menü war von Chef Jessie Sincioco und Sofitel Philippine Plaza vorbereitet worden mit einem Salat „Ensaldang Ubod at Alugbati“ und einer Suppe „Sinigang na Maya-Maya sa Miso“. Für das Hauptgericht durften die Gäste wählen zwischen „Bistek Sushi“ oder auf Holzkohle gegrilltes Apahap Fillet. Als Dessert wurde „Budin“ oder philippinischer Karamellpudding serviert.

Einige Stunden vorher hatte es sich der kanadische Premierminister Justin Trudeau nicht nehmen lassen in einem Jollibee in Tondo Chickenjoy und ein Strawberry Float zu verzehren.

Die Staatsfrauen und Staatsmänner waren schon früher am Tag angekommen, die Meisten von von ihnen landeten auf dem Clark International Airport in Pampanga.

Während es zu Anti-Trump-Protesten in Manila kam, sagte das Weiße Haus, der US-Präsident werden den kontroversen Drogenkrieg der Philippinen und die territorialen Streitigkeiten im Südchinesischen Meer diskutieren.

Trump hatte früher angeboten in diesen Streitigkeiten schlichten zu wollen. Dazu hatte der philippinsiche Aussenminsiter Alan Peter Cayetano gesagt, man wäre damit einverstanden, wenn es die anderen beteiligten Parteien auch seien.

Am Sonntag noch hatte Präsident Duterte gesagt, man wolle besser diese Streitigkeiten zur Zeit nicht anfassen.

Am Samstag hatte der chinesische Präsident Xi Jiniping Präsident Duterte ihm versichert, dass China die freie Seefahrt im Südchinesischen Meer nicht behindern werde.

Cayetano sagte auch, dass Duterte einer Diskussion über die Menschenrechte mit Trump nichts im Wege stehe.

Am 8. August 1967 wurde ASEA von Indonesia, Malaysien, den Philippinen, Singapur und Thailand gegründet, um in der Region für Frieden und Stabiliät zu sorgen. In diesem Jahr feiert die ASEAN ihren 50. Gründungstag.

Auf Trumps Bitte hat Duterte während des Gala Dinners gesungen.

Der Präsident sang das Lied „Ikaw“ (Du) mit der Sängerin Pilita Corrales.

Danach sagte er: „Meine Damen und Herren, ich bin einer Aufforderung gefolgt mit Miss Pilita Corrales auf den Befehl des Commander-in-chief der Vereinigten Staaten zu singen.“

 

Quelle: GMA