Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Kleinkind und Polizist durch NPA-Banditen in Bukidnon getötet

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Wir sind hier in Barangay Tkalaan, Talakag an der Wegegabelung nach Lapatan und Kalilangan Foto: Dieter Sokoll
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Wir sind hier in Barangay Tikalaan, Talakag an der Wegegabelung nach Lapatan und Kalilangan
Foto: Dieter Sokoll

TALAKAG / BUKIDNON / PHILIPPINEN — Ein viermonatiges Kind und Polizeibeamter wurden getötet, während sechs weitere Personen, darunter drei Zivilisten, durch einen heimtückischen Überfall von kommunistischen NPA-Banditen auf ein Polizeifahrzeug am späten Donnerstagnachmittag durchführten.

Eine 53-jährige Frau erlitt eine Schusswunde in der linken Brust, eine weiter 37-jährige Frau erlitt eine Schusswunde im rechten Arm. Die Verletzung eines Mannes ist nicht bekannt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17:30 Uhr, als die kommunistischen Banditen das Feuer auf ein markiertes Polizeifahrzeug eröffneten, als dieses die Strasse bei Kilometer 28 in Barangay Tikalaan, in der Gemeinde Talakag, in der Provinz Bukidnon befuhr.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser von Bukidnon und Cagayan de Oro zur Behandlung gebracht.

Anm.: Ein Reisebericht unserer Fahrt rund um das Gebirge Kitanglad mit der Durchfahrt durch Tikalaan:

REISEBERICHT AUS MINDANAO – 2-TAGESTOUR RUND UM MOUNT KITANGLAD



 

Quelle: GMA

Click to listen highlighted text!