8-jährige in Kalibo vergewaltigt und enthauptet

 

LIBACAO / AKLAN / PHILIPPINEN — Ein 8-jähriges Mädchen, dass seit vier Tagen vermisst wurde, ist am Samstag geköpft und mit abgetrenntem Arm gefunden worden.

Super Radyo dzBB Kalibo berichtete am Samstagmorgen, die Leiche des Mädchens sei auf einem grasbewachsenen Grundstück aufgefunden worden.



Das Mädchen wurde zuletzt lebend am 24. Oktober auf de Weg zur Farm des Vaters gesehen, dem sie helfen wollte, Erdnüsse zu ernten in der Ortschaft Libacao, in der Provinz Aklan.

Dort ist sie niemals angekommen.

Die Behörden sagen, die Leiche befand sich beim Fund bereits in einem Stadium der Verwesung. Man gehe davon aus, dass sie vergewaltigt wurde und der oder die Täter versucht haben, die Leiche zu verbrennen.

Der Bürgermeister von Libacao ist gewillt eine Belohnung für die Ergreifung des Täters oder der Täter auszusetzen.

 

Quelle: GMA