REISEN: Die Stadt Tabaco in Albay

 

Die festgehaltene Geschichte der Gemeinde Tabaco beginnt in 1587, als Franziskaner Missionare damit begannen, die Bewohner der Ortschaft Cagsawa zum Katholizismus zu bekehren. In Jahre 1616 wurde der Rev. Fr. Pedro de Alcaresco der erste dauerhafte Pfarrer in Tabaco. Er bauute eine Kirche aus Stein und widmete sie dem Heiligen Johannes dem Täufer, der seit dem der Schutzpatron der Gemeinde Tabaco ist…

Wie der Ort zu seinem Namen kam. Dazu gehören eine Frage, eine schöne Jungfrau und ein eifersüchtiger Vater. Die Geschichte geht so…

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG DER STADT TABACO



 

Quelle: PHILIPPINEN REISEN