3 Häftlinge ausgebrochen in Zamboanga City

 

ZAMBOANGA CITY / PHILIPPINEN – Drei Häftlingen ist am frühen Sonntag die Flucht aus einem Polizeigefängnis in der Stadt Zamboanga gelungen.

 

Zwei der Geflohenen sind angeklagt wegen Drogendelikten und der Dritte wegen versuchten Mordes.

Entkommen sind die Häftlinge aus den Zellen der Polizeistation 9 in Barangay de Ayala gegen 1 Uhr in den Morgendstunden. Ihnen war es gelungen nach klassischer Art die Eisenstangen in ihrer Zelle durchzusägen.

Ihr Flucht wurde nicht sofort bemerkt, da der wachhabende Polizist auf Streifengang war. Er wurde erst durch die verbliebenen Häftlinge auf den Ausbruch aufmerksam gemacht.



 

Quelle: GMA