13-Jähriger vor seinem Haus erschossen in Pasay

 

PASAY CITY / METRO MANILA / PHILIPPINEN – Ein 13-jähriger Junge wurde vor seinem Haus in Pasay City am Sonntagnachmittag erschossen.

 

Der Junge sass for dem Haus, als gegen 14 Uhr Bewaffnete Männer auf einem Motorrad erschienen und das Feuer auf ihn eröffneten.



Bei der Ankunft im Krankenhaus war der Junge bereits tot.

Untersuchungsbeamte der Polizei konnten sechs .45 cal. Kugeln und drei Patronenhülsen am Tatort sicherstellen. Jetzt wird nach dem Motiv für die Tat gesucht.

 

Quelle: GMA

 

Hier ist nichts zu kopieren!