Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Das Wetter für die Philippinen vom 03. Sep. 2017von 4 Uhr für die nächsten 24 Stunden

 

ZUSAMMENFASSUNG: Der Südwestmonsun beeinflusst das Wetter über den westlichen Sektionen von Northern Luzon.

Der Südwestmonsun Habagat wird weiterhin Bewölkung mit zeitweiligem leichten und manchmal auch mässigem Regn über Ilocos Norte, Ilocos Sur und den Batanes und Babuyan Inselgruppen bringen.

Unterdessen bringt eine südwestliche Luftströmung teilweise Bewölkung mit vereinzelten Regenschauern und Gewittern über das restliche Western Luzon und Occidental Mindoro



 

DIE VORHERAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über der Ilocos Regeion, verursacht durch den Südwestmonsun. Metro Manila und der Rest der Philippinen muss jederzeit mit einzelnen Regenschauern oder Gewittern rechnen.

Es weht ein mässiger bis starker Wind aus Südwest über den westlichen Teilen von Northern Luzon bei einer moderaten bis rauen See. Der Wind weht mässig bis zeitweilig stark aus Südwest über dem restlichen Luzon und Küstengewässer hier werden moderat bis zeitweilig rau sein. Über den Visayas weht der Wind leicht bis mässig aus Süd bis Südwest und in Mindanao leicht bis mässig aus Südost bis Süd bei einer ruhigen bis moderaten See.

TEMPERATUR UND RELATIVE LUFTFEUCHTIGKEIT, gemessen an der PAGASA Synoptic Station, Science Garden, Diliman, Quezon City.

Die höchste gemessene Temperatur betrug 32,0 °C um 13:50 Uhr und die niedrigste gemessene Temperatur betrug 26,0 °C um 6 Uhr. Die Luftfeuchtigkeit betrug 92 % um 5 Uhr und 61 % u 13:50 Uhr.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000

 

 

Click to listen highlighted text!