Die Wettervorhersage für die Philippinen, für Dienstag, den 29. Aug. bis zum 30. Aug 4 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG: Heutenachmittag befand sich ein Tiefdruckgebiet 6490 Kilometer östlich von Tuguegarao City.

Eine Monsunrinne, die eine Verbindung zu dem Tiefdruckgebiet 90W über der North Philippine Sea hat bringt Bewölkung mit vereinzelten bis weitverbreiteten Regenschauern und Gewittern über Northern und Central Luzon und auch den Batanes und Babuyan Inselgruppen.



DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen, möglicherweise zeitweiligem starken Regen verursacht durch Gewitterzellen über den Regionen des Cagayan Valleys und den Cordillera, so wie den Provinzen Ilocos Norte und Sur, La Union und Aurora. Über Metro Manila und dem Rest der Philippinen ist jederzeit ein Regenschauer oder ein Gewitter möglich.

Der Wind weht mässig bis stark aus Nordost über dem extremen Norden von Luzon und die Küstengewässer hier werden moderat bis rau sein. Ein leichter bis mässiger Wind weht aus Nordost bis Nordwest über den Visayas und dem restlichen Luzon und aus Südwest über Mindanao bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph