Die Wettervorhersage für die Philippinen, Samstag, den 26. Aug. 2017 – 4 Uhr

Die Wettervorhersage für die Philippinen, Samstag, den 26. Aug. 2017 – gültig von 4 Uhr bis 16 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich das Zentrum von Tropensturm JOLINA in der Gegend von Santiago, Isabela oder auf den Koordinaten 16,8 °N und 121.4 ° O mit Winden von 75 km/h und in Böen bis zu 120 km/h und zieht in eine westnordwestliche Richtung mit 20 km/h

Monsunregen wird erwartet für die westlichen Landesteile von Central und Southern Luzon, während es zu leichtem bis mässigem, möglicherweise zeitweiligem starken Regen durch Gewitter über Luzon kommt.

 

WEITERE INFORMATIONEN ZU TROPENSTURM JOLINA

Der Tropensturm Jolina hat sich leicht abgeschwächt und befindet sich im Gebiet der Ifugao Provinz. Der geschätzte Niederschlag wird in einem Radius von 300 Kilometern mit mässig bis stark angegeben. Das Wettersystem wird die Landmasse und die nordwestliche Grenze des philippinischen Verantwortungsbereichs heute Nacht verlassen. Schiffsfahrten an den Küsten von Northern und Central Luzon sind gefährlich.

Um 4 Uhr heutemorgen befand sich Tropensturm JOLINA über Aguinaldo, Infugao.

Am Sonntagmorgen wird sich der Tropensturm 380 Kilometer nordwestlich von Laoag, Ilocos Norte befinden.

Am Montagmorgen wird sich der Tropensturm 1.125 Kilometer nordwestlich von Laoag, Ilocos Norte befinden.

 



DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Stürmisches Wetter über den Provinzen Isabela, Quirino, Kalinga, Ifugao, Mt. Province, Benguet, Abra, Ilocos Sur, Ilocos Norte, La Union and Nueva Vizcaya. Regen mit stürmischem Winden über Aurora, Nueva Ecija, Pangasinan, Apayao und dem restlichen Cagayan Valley. Monsunregen der Sturzfluten, Überschwemmungen und Erdrutsche auslösen kann über Zambales, Bataan, Cavite, Batangas, Mindoro und Palawan. Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und eventuell starken Regen durch Gewitter über Metro Mania und dem Rest von Luzon. Im restlichen Land kann es zu jeder Zeit zu einem Regenschauer oder Gewitter kommen.

Der Wind weht mässig bis stark aus Südwest über dem restlichen Luzon und die Küstengewässer werden hier moderat bis rau sein. Ansonsten weht ein leichter bis mässiger Wind aus Süd bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000