Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 25. Aug. 2017 – 16 Uhr

Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 25. Aug. 2017 gültig bis 4 Uhr morgenfrüh Lokalzeit.

ZUSAMMENFASSUNG: Heutenachmittag um 15 Uhr befand sich der Tropensturm JOLINA 130 Kilometer südöstlich von Casiguran, Aurora oder auf den Koordinaten 15,4 °N und 122,9 °O mit Winden von 80 km/h und in Böen bis zu 95 km/h und zieht in eine westnordwestliche Richtung mit 19 km/h.

Die tropische Wetterstörung 96W hat sich zum Tropensturm JOLINA (intern. PAKHAR) entwickelt und befand sich zuletzt 183 Kilometer östlich von Baler, Aurora und nähert dem Festland und bringt in den kommenden Stunden stürmischen Wind mit mässigem bis sintflutartigem Regen oder Gewittern.

Unterdessen überwiegt die südwestliche Windströmung südlich von Tropensturm Jolina und beeinflusst dort MIMAROPA und die Visayas.

 

 

WEITERE INFORMATIONEN ÜBER TROPENSTURM JOLINA

Tropensturm JOLINA hat seine Stärke beibehalten und bedroht nun die Provinz Aurora. Der geschätzte Niederschlag wird von mässig bis stark innerhalb eines Durchmesser von 300 Kilometern des Sturmes eingestuft. Der voraussichtliche Landfall wird in Aurora am Abend zwischen 18 und 21 Uhr erwartet.

Unterdessen kommte zu mässigem bis zeitweilig starkem Regen über den meisten Teilen von Luzon in der heutigen Nacht. Die Bewohner, besonders die unter Sturmsignal stehen sollten vorbereitet sein auf Sturzbäche, Überschwemmungen und Erdrutsche. Der Seeverkehr in Küstengebieten von Northern Luzon und den östlichen Küsten von Central und Southern Luzon.

SCHWERE NIEDERSCHLAGSWARNUNG IN KRAFT SEIT 12:20 Uhr vom 25. Aug. 2017

Dichte Regenwolken im Zusammenhang mit einer Tiefdruckrinne des Tropensturm JOLINA kommen auf Eastern Luzon und Teile der Visayas zu und werden sich besonders über Batanes and Babuyan Is. Group, Ilocos Norte, Ilocos Sur, Cagayan, Isabela, Aurora, Quirino, Apayao, Abra, Mt. Province, Ifugao, Benguet, Nva. Ecija, Nva. Vizcaya, La Union, Pangasinan, Zambales, Panatag Shoal, Tarlac, Pampanga, Bataan, Corregidor Is., Bulacan, Metropolitan Manila, Laguna, Cavite, Batangas, Maricaban Is., Verde Is., Lubang Is., Mindoro, Ambulong Is., Rizal, Quezon, Polilio Is., Alabat Is., Romblon, Marinduque, Semirara Is., Carabao Is., Boracay Is., Panay Is., Guimaras Is., Negros Is., Cebu Is., Camarines Norte, Camarines Sur, Catanduanes, Sorsogon, Burias Is., Ticao Is., Masbate, Romblon Is., Northern Samar, Samar, Quiniluban and Cuyo Is. Group, Cagayancillo Is., Palawan and Kalayaan Is. Group (KIG) heute bis durch den Samstagnachmittag bemerkbar machen.

STURMWARNUNG MIT DEN FOLGENDEN STURMSIGNALEN

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Stürmische Wetterbedingungen über den Provinzen Isabela, Aurora, Quirino, Kalinga, Ifugao, Mt. Province, Benguet, Abra, Ilocos Sur, La Union und Nueva Vizcaya. Regen mit stürmischen Winden über Nueva Ecija, Pangasinan, Ilocos Norte, Northern Quezon Including Polillo Island, Camarines Norte and the rest of Cordillera Administrative region (CAR) und dem Cagayan Valley. Monsunregen über Metro Manila, den westlichen Visayas und dem restlichen Luzon. Ansonsten kann es zu jeder Zeit über dem Rest der Philippinen zu Regenschauern oder Gewittern kommen.

Der Wind weht mässig bis stark aus Südwest über dem restlichen Luzon und die Küstengewässer werden moderat bis rau sein. Ansonsten weht ein leichter bis mässiger Wind aus Süd bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See.

 



 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000