Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Aug. 2017 – 16 Uhr

Der Name in der Lokalität der Wetterstörung ist mit HATO in der Grafik falsch angeben.

 

Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Aug. 2017 – gültig von 16 Uhr bis zum 25.8.2017 4 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG: Heutenachmittag um 15 Uhr befand sich das Zentrum einer tropischen Wetterstörung „Jolina“ 400 Kilometer nordöstlich von Virac, Catanduanes oder 560 Kilometer östlich von Casiguran, Aurora oder auf den Koordinaten 15,6 °N und 127,3 °O mit Winden von 45 km/h in der Nähe des Sturmzentrums und in Böen bis zu 60 km/h. Der Sturm zieht mit 17 km/h in eine westnordwestliche Richting auf Luzon zu.

Der Südwestmonsun hat sich abgeschwächt und die Niederschlagswarnungen sind aufgehoben worden.

 

TROPISCHE WETTERSTÖRUNG JOLINA oder 96W

Diese kleine Wetterstörung über der Central Philippine Sea, östlich von Luzon hat sich innerhalb der letzten 12 Stunden sehr schnell gebildet und wird sich innerhalb der nächsten 6 bis 24 Stunden zu einem Wirbelsturm entwickeln. Die südwestlichen Regenbänder werden die Bicol Region und die Provinzen von Samar noch heute treffen. JOLINA wird zeitweiligen verbreiteten Regen und Gewitter über Luzon zum Wochenende bringen, besonders betroffen wird Northern Luzon sein.

 



DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem, möglicherweise zeitweiligen starken Regen und stürmischen Winden durch Gewitter über Metro Manila, dem restlichen Luzon und den Visayas. Im Rest der Philippinen muss zu jeder Zeit mit einem Regenschauer oder Gewitter gerechnet werden.

Es weht ein mässiger bis starker Wind aus Süd bis Südost über Luzon und die Küstengewässer hier werden moderat bis rau sein. Ansonsten weht der Wind nur leiht bis mässig aus Süd bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph

 

 

Hier ist nichts zu kopieren!