UPDATE: 2 Tote bei Erdbeben in Ormoc

ORMOC CITY / LEYTE / PHILIPPINEN — Zwei Personen sind bei dem 5,1 starken Erdbeben heutemorgen in der Provinz Leyte ums Leben gekommen.

 



Eine 51-jährige Frau rutsche beim schnellen Verlassen des Hauses aus und schlug mit dem Kopf auf den Boden. Bei der Einlieferung in ein Krankenhaus wurde sie für tot erklärt. Ein 70-jährige Frau verlor das Bewusstsein und auch hier konnte im Hospital nur noch der Tod festgestellt werden.

Das Erdbeben hatte heutemorgen um 6:26 Uhr in Albuera stattgefunden und wurde am Stärksten in Ormoc mit Intensität 5 gespürt.

Eine Sprecherin für das Barangay Alta Vista in Ormoc sagte, bei dem Beben seien 56 Häuser beschädigt worden. Es ist zu etlichen Verletzungen unter den Bewohnern gekommen.

Quelle: GMA