Abu Sayyaf Banditen enthaupten Soldaten in Basilan

MALUSO / BASILAN / PHILIPPINEN — Banditen der Abu Sayyaf Terrorgruppe haben einen pensionierten Soldaten, den sie am letzten Montag als Geisel genommen hatten enthauptet.

Der Soldat war von den Terroristen in Barangay Tubigan gefangen genommen worden, als die Banditen den Ort angegriffen hatten und neun personen währende der Fiesta umgebracht hatten.

Der enthauptete Mann war ein pensionter „Army Master“ und zum Islam Konvertierter.

Die Polizei sagt, die Leiche wurde in Barangay Upper Mahayhay gegen 8 Uhr am Dienstag, in seinem niedergebrannten Haus gefunden.



 

Quelle: GMA