2 Drogendealer getötet, 2 festgenommen in Lanao

TUBOD / LANAO DEL NORTE / PHILIPPINEN — Mitglieder der lokalen Anti-Drogenpolizei und vom Lanao del Norte Provincial Intelligence Office haben gleichzeitig die Wohnungen von drei berüchtigten Drogenhändlern in Barangay Bulod gestürmt und durchsucht.

 

Festgenommen wurden Anwar Buale Pido und Arafat Buale Pido, während ein gewisser Warren Buale Pido und ein „Junjun“ die Beamten in einen Schusswechsel zwang, bei dem sie getötet wurden.



Von Warren konnte eine .45 cal. Pistole und Drogenzubehör beschlagnahmt werden. In den Häusern von Anwar und Arafat wurden etliche Tütchen mit Shabu, Aluminiumrollen, Glasbläser, drei Messer, Digitalwaage, eine .45 cal. Pistole, geladene Magazine mit unterschiedlichem Kaliber, zwei Splittergranaten und ein .22 cal. Revolver gefunden.

Der Polizeichef von Tubod sagte, die Pido-Bande sei bekannt gewesen als Drogendealer und haben damit weitergemacht trotz der intensiv geführten Operation Tokhang.

Mittlerweile haben Hunderte von Drogenabhängigen ihr Rehabilatiosprogramm beendet. Trotzdem werden die Polizeiaktionen gegen den illegalen Drogenhandel weitergehen.

 

Quelle: Manila Times